Seite 2 von 2

Re: was wird neu im Zweiradrallyesport?

BeitragVerfasst: Freitag 1. Mai 2015, 10:07
von FB aus F
Servus

So nun ist es der 1. Mai. Der Winter ist vorbei.Was wird neu im ZR .Bis jetzt nichts oder hab ich was verpasst. Viel geschrieben für nichts.
Wie eingangs schon geschrieben :das alljährliche Winterloch füllen !!! Falk

Re: was wird neu im Zweiradrallyesport?

BeitragVerfasst: Freitag 8. Mai 2015, 20:42
von Lutz aus Görlitz
Hallo Rallyefahrer und Falk,

es wird was neu. Laßt Euch überraschen! Zumindestens kommt noch etwas Diskussion in eine neue Auswertung.
Etwas mehr Wertigkeit für die WP´s, ohne die Orientierung aus dem Auge zu verlieren.
Alt und neu bleibt: Schöne Veranstaltungen, die flüssig zu fahren sind. Hoffe ich und freue mich somit auf die Rallye Zschoop
Bis morgen auf ein Bier in der Dittersdorfer Höhe.

Also bis dahin
Euer Lutz aus GR ;)

Re: was wird neu im Zweiradrallyesport?

BeitragVerfasst: Samstag 9. Mai 2015, 09:02
von Peter aus L
Lasst uns bei 'nem Bier heute Abend darüber reden ...

Bis nachher ;)

Grüße von Peter

Re: was wird neu im Zweiradrallyesport?

BeitragVerfasst: Dienstag 12. Mai 2015, 19:25
von Lutz aus Görlitz
Hallo Rallyegemeinde ;) ,

nun ist es raus :!: Die Änderungen werden in Kürze unter den downloads in der Globalauschreibung stehen :)

Das Strecke finden bleibt das A+O :arrow: Geringe Fehler bei der Fahrzeit können in den WP´s egalisiert werden :)

Im Einzelnen:
:arrow: für ausgelassene Durchfahrtskontrollen gibt es 200 Punkte
:arrow: für zu späte Minute gibt es 20 Punkte
:arrow: auf der gesamten Strecke sind maximal 30 Verspätungsminuten möglich
:arrow: pro WP - Sekunde gibt es 5 Punkte
:arrow: pro WP - Fehler gibt es 10 Punkte
:arrow: nicht ordnungsgemäß absolvierte WP gibt es doppelte Punktezahl des schlechtesten WP-Fahrer

Dies gab es nun erstmals bei der Rallye Zschoop und gilt für alle Rallye - Veranstaltungen dieses Jahres. :)

Und das erste Opfer gibt es auch :idea: Nach alten Reglement hätte ich den größten Pott nach Hause genommen 8-) Nun hat ihn Rene´davon geschleppt :( :roll:

Wer das eine will :arrow: muss das andere mögen :arrow: also auf eine lustige Saison :lol:

Euer Lutz aus GR , bei GR ;)

Re: was wird neu im Zweiradrallyesport?

BeitragVerfasst: Dienstag 30. August 2016, 15:21
von Heiko O.
Moin allerseits,

nach der Görlitz-Rallye und vor der Zschoop bin ich am überlegen ob bzw. welche Rallye ich noch fahren möchte. Wieso muss die ADMV-Variante so lang sein? Beim Falk sind das 150 km nach Strecke und noch mal 110 km Bordbuchzeichen. Macht 260 km ohne die Zusatz-km durch Suche oder verfahren. Wie wäre es denn, wenn bei der ADMV- Rallye die Spass- bzw. "Füll"- Etappen kurzer ausfallen würden?
200 km Strecke reicht allemal und die Siegerehrung würde nicht so spät stattfinden (siehe Görlitz 2016). Die Einsteigerrallyes können ja so bleiben wie gehabt.

Das sind Gedanken meinerseits, vielleicht kann die Fachkommision bzw. die Verantstalter mal drüber nachdenken.
Eventuell kann damit auch der Nachwuchs wieder zu den Rallyes "gelockt" werden, wenn die Veranstaltungen dadurch etwas leichter zu fahren sind.

Gruß, Heiko