44. Langstrecke 18./19. Juni 2016

Mathias aus ER
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 09:38

Re: 44. Langstrecke 18./19. Juni 2016

Beitrag von Mathias aus ER » Donnerstag 25. Februar 2016, 22:09

Hallo zusammen,
ich war leider aus Zeitgründen länger nicht im Forum und habe gerade den Thread überflogen. Bamberg?!
Ich gebe meinem Vorredner Recht. Es gibt es meines Erachtens kaum einen ungeeigneteren Ort als den Bamberger Domberg.
Mit diesem Gedanken im Hinterkopf habe ich Seite 5 noch mal gelesen und bin der Meinung, dass Falk gar nicht vom Startort gesprochen hat. Ich denke, er ist nur darauf eingegangen, welche Eintragung in der Karte fehlt. Die Motivation dafür kann ja auch Perfektionismus oder Ästhetik sein. :lol:
Ich bin weiterhin gespannt aber bezüglich der Anreise auf jeden Fall völlig entspannt. ;)

Viele Grüße,
Mathias aus ER
__________________
www.mvfranken.de

Benutzeravatar
UMW
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 14:44
Wohnort: Battenberg

Re: 44. Langstrecke 18./19. Juni 2016

Beitrag von UMW » Freitag 26. Februar 2016, 15:12

Mozart neu_(ship,_1987)_006.jpg
1
Mozart neu_(ship,_1987)_006.jpg (77.13 KiB) 1998 mal betrachtet
moin, 1000 er gemeinde.
der fahrtleiter redet doch von unterkunft, quatieren und motorhomes, also nicht unbeding eine jh. da er ja immer für eine überraschung gut ist, hatt er vieleicht auch mal neue (wasser)-weg im sinn.
die lösung auf dem foto würde ihm in bamberg sehr flexibel machen. :D

micha
Beiträge: 43
Registriert: Sonntag 16. Juni 2013, 13:31

Re: 44. Langstrecke 18./19. Juni 2016

Beitrag von micha » Freitag 26. Februar 2016, 15:51

UMW hat geschrieben:moin, super falk,
das ist doch die nordschleife mit grand-prix strecke. :?
:D :D :D :D :D :D

nix wie hin, das ist doch mal ´ne würdige WP
o\=/o

Benutzeravatar
wabash
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 14. Februar 2016, 10:56
Wohnort: Geretsried

Re: 44. Langstrecke 18./19. Juni 2016

Beitrag von wabash » Freitag 26. Februar 2016, 16:31

UMW hat geschrieben:moin, 1000 er gemeinde.
der fahrtleiter redet doch von unterkunft, quatieren und motorhomes, also nicht unbeding eine jh. da er ja immer für eine überraschung gut ist, hatt er vieleicht auch mal neue (wasser)-weg im sinn.
die lösung auf dem foto würde ihm in bamberg sehr flexibel machen. :D
Da bin ich aber gespannt wie die Gespanne an Bord kommen ;)
Matthias
Sorgfältige Planung ist der Schlüssel zu einem sicheren und zügigen Reiseverlauf (Odysseus)

Benutzeravatar
HWO
Beiträge: 111
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 08:49
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: 44. Langstrecke 18./19. Juni 2016

Beitrag von HWO » Freitag 26. Februar 2016, 17:35

...och , was amerikanisches Schwermetall schaft , schaffen wir auch. :o

VG Heinrich
...lieber mit Stützrad!

Benutzeravatar
nx650
Beiträge: 70
Registriert: Mittwoch 17. April 2013, 20:41

Re: 44. Langstrecke 18./19. Juni 2016

Beitrag von nx650 » Freitag 26. Februar 2016, 17:50

Bitteschön,

+ Feuchtwangen
- Oberpfalz & Unterfranken
Dateianhänge
1000km.jpg
1000km.jpg (182.46 KiB) 1994 mal betrachtet
Viele Grüße aus Leipzig
Sebastian

Benutzeravatar
fp aus w
Beiträge: 231
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 17:48
Wohnort: Amtsberg
Kontaktdaten:

Re: 44. Langstrecke 18./19. Juni 2016

Beitrag von fp aus w » Samstag 27. Februar 2016, 01:33

Danke Sebastian,

sieht jetzt wirklich schön aus. :D

Auf der Blogseite vom MC Freital steht eine grobe Begrenzung 8-) und
auf der Facebook-Seite ist eine weitere Begrenzung benannt ;)

Deshalb kann ein möglicher Startort von der Karte verschwinden :roll:
_________________
Wir essen zeitig!
_________________
Klick hier ---> Meine Bildergalerie !

www.MC-Freital.de

Benutzeravatar
wabash
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 14. Februar 2016, 10:56
Wohnort: Geretsried

Re: 44. Langstrecke 18./19. Juni 2016

Beitrag von wabash » Mittwoch 2. März 2016, 20:53

Also in Bayern, dann ist Creglingen in Baden Württemberg raus.
Nach der Aussage, die Betten werden nicht reichen, sind Bayreuth und Rothenburg auch raus,
das Schiff schafft keine 1000km in der geforderten Zeit (würde da die Leistung des Motorrads oder des Schiffs zugrundegelegt?) also auch raus.
Blieben noch Bamberg und Feuchtwangen, wobei Bamberg eine äusserst undankbare Infrastruktur hat.
Nach dem Ausschlussverfahren müsste es also Feuchtwangen sein, es sei denn es kommt etwas völlig neues auf den Plan.

VG
Matthias aus G
Sorgfältige Planung ist der Schlüssel zu einem sicheren und zügigen Reiseverlauf (Odysseus)

Benutzeravatar
UMW
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 14:44
Wohnort: Battenberg

Re: 44. Langstrecke 18./19. Juni 2016

Beitrag von UMW » Donnerstag 3. März 2016, 12:02

wabash hat geschrieben:Also in Bayern, dann ist Creglingen in Baden Württemberg raus.
Nach der Aussage, die Betten werden nicht reichen, sind Bayreuth und Rothenburg auch raus,
das Schiff schafft keine 1000km in der geforderten Zeit (würde da die Leistung des Motorrads oder des Schiffs zugrundegelegt?) also auch raus.
Blieben noch Bamberg und Feuchtwangen, wobei Bamberg eine äusserst undankbare Infrastruktur hat.
Nach dem Ausschlussverfahren müsste es also Feuchtwangen sein, es sei denn es kommt etwas völlig neues auf den Plan.

VG
Matthias aus G
hallo wabash,
es wurde die ankerleistung zugrundegelegt. wenn das schiff im hafen vor anker lieg dann stimmt die bettenzahl und es gibt eine völlig neue planung :idea:

ps: der falk hatt doch immer ein as im ärmel

vg umw

Kurt
Beiträge: 51
Registriert: Sonntag 21. April 2013, 17:38

Re: 44. Langstrecke 18./19. Juni 2016

Beitrag von Kurt » Freitag 4. März 2016, 09:21

Hallo zusammen,
ich denke, dass mit Oberfranken und dem Wasser gefüllten Hafen das "Wo" - also Bamberg - geklärt ist. Über das "Wie" der Unterbringung machen sich sicher wie immer der Fahrtleiter und sein bewährtes Team Gedanken. Da müssen wir uns keine Sorgen machen.
Wir sollten langsam anfangen, über das "Wohin" zu spekulieren.
Gruß Kurt

Antworten