Auffällig schwache Nennergebnisse in 2016

Antworten
Benutzeravatar
HWO
Beiträge: 111
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 08:49
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Auffällig schwache Nennergebnisse in 2016

Beitrag von HWO » Montag 30. Mai 2016, 07:00

Nach der Muldetalfahrt und unmittelbar vor der TW 2016 ist auffällig, dass offenbar das Interesse an unserem Motorradsport nach wie vor geringer wird.
Wenn ich mir die Massen von Motorrädern ansehe , die an jedem Wochenende unterwegs sind , ist das eigentlich nicht erklärbar. Auch solche Veranstaltungen wie die Motorrathlon Serie erfreuen sich großem Zuspruch.
Was läuft falsch?
Die Veranstaltungungen selbst können es nicht sein , dort wird mit sehr viel Hingabe gearbeitet.
Es muss andere Gründe haben.

Grüße vom etwas ratlosen Heinrich
...lieber mit Stützrad!

Benutzeravatar
Heiko O.
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 21. April 2013, 06:58

Re: Auffällig schwache Nennergebnisse in 2016

Beitrag von Heiko O. » Montag 30. Mai 2016, 16:59

Über das Thema haben wir vor einem Jahr schon ausführlich diskutiert.
Als Ergebnis wurde die Wertung der Rallye überarbeitet. Aber das scheint nicht die Lösung zu sein.
Vielleicht sinkt die Lust sich beim Motorrad fahren den Kopf über die Strecke machen zu müssen, Navi sei Dank.

Heiko O.

Benutzeravatar
HWO
Beiträge: 111
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 08:49
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Auffällig schwache Nennergebnisse in 2016

Beitrag von HWO » Montag 30. Mai 2016, 20:17

...ja , ich hätte besser schreiben sollen trotz der Diskussion und der Bemühungen.
Was ich sagen will ist , daß ich nicht mehr glaube , das es es an der Qualität der Veranstaltungen liegt, sondern das wir ein "Vermarktungsproblem" haben.

VG Heinrich
...lieber mit Stützrad!

Benutzeravatar
fp aus w
Beiträge: 231
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 17:48
Wohnort: Amtsberg
Kontaktdaten:

Re: Auffällig schwache Nennergebnisse in 2016

Beitrag von fp aus w » Dienstag 31. Mai 2016, 00:17

Ich sehe das "Vermarktungsproblem" ebenfalls als eine große Schwachstelle. :?
Aber es ist auch so, wie es Heiko beschreibt. Das Interesse an solchen Veranstaltungen nach strengen Regeln ist nicht mehr stark ausgeprägt.
An dem WE der 1000er findet auch der 3. Alpenmarathon statt. Außer dass die Streckenführung durch interessante Landschaften seinen Reiz hat, gilt es dort auf 700km nur 5 Kontrollpunkte anzufahren, ohne geringstem Orientierungsaufwand, eben nur mit Navi. Mit ca. 280 Teilnehmern zeigt sich, dass die einfachen Konzepte sehr wirkungsvoll sind.

Man muss wahrscheinlich noch mehr über Bord werfen, als unsere alte Punktetabelle. Aber diese Veranstaltungen verdienen dann auch keine Meisterschaftsprädikate mehr. Ein Teufelskreis!! :twisted: :twisted:
_________________
Wir essen zeitig!
_________________
Klick hier ---> Meine Bildergalerie !

www.MC-Freital.de

Benutzeravatar
HWO
Beiträge: 111
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 08:49
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Auffällig schwache Nennergebnisse in 2016

Beitrag von HWO » Dienstag 31. Mai 2016, 10:39

Udo hat mir geschrieben, er meint es liegt an einem Ost-West-Gefälle, konnte aber das Bild dazu nicht hochladen.
Ich packe es mal hier hin, dann kann er es selbst kommentieren.


VG Heinrich
Dateianhänge
2732.jpg
2732.jpg (107.45 KiB) 2638 mal betrachtet
...lieber mit Stützrad!

Benutzeravatar
UMW
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 14:44
Wohnort: Battenberg

Re: Auffällig schwache Nennergebnisse in 2016

Beitrag von UMW » Dienstag 31. Mai 2016, 11:31

ja danke heinrich,

dies ist die darstellung aus welchem bereich die teilnehmer des alpenmarathon 2016 kommen.
es ist schon auffällig das die meisten aus dem süd-west-bereich kommen.
ob sich da ein bessere vermarktung lohnt ?

Benutzeravatar
Heiko O.
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 21. April 2013, 06:58

Re: Auffällig schwache Nennergebnisse in 2016

Beitrag von Heiko O. » Dienstag 31. Mai 2016, 19:09

Das Problem ist meiner Meinung nicht die Vermarktung. Seit Jahren versuchen die Verantwortlichen neue Fahrer zum mitmachen zu bewegen. Aber kaum ein Biker ist zu der Runde dazugekommen. Vielmehr liegt es am Sport an sich. Rallyes wo es nur ums touristische Fahren geht sind beliebt, siehe Alpenmarathon. Aber mit unserem "altbackenen Orientierungs-Sport" kann man die jungen Motorradfahrer nicht hinterm SmartPhone vorlocken und die älteren Herren mögen es sowieso etwas gemütlicher.

Heiko

Schorsch
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 16:32
Wohnort: Doirentsi/BG

Re: Auffällig schwache Nennergebnisse in 2016

Beitrag von Schorsch » Sonntag 5. Juni 2016, 05:18

Moin, Moin liebe Sportfreunde,
ist es nicht immer noch eine insgeheime DDR-Meisterschaft? Ok ist jetzt für Jedermann. Lizenz braucht man nicht mehr. Aber SP's auf Vmax gibts halt auch nicht mehr. Also wohin?
Erst mal sehen wies Wetter wird.
Gruß Schorsch.

Antworten