1000km-Langstrecke 2019

Antworten
Benutzeravatar
uwe
Beiträge: 57
Registriert: Mittwoch 17. April 2013, 17:26
Wohnort: Görlitz

1000km-Langstrecke 2019

Beitrag von uwe » Dienstag 2. April 2019, 07:32

Jetzt ist es soweit...

Die Ausschreibung ist im Netz. Es darf genannt werden!

Benutzeravatar
nx650
Beiträge: 72
Registriert: Mittwoch 17. April 2013, 20:41

Re: 1000km-Langstrecke 2019

Beitrag von nx650 » Dienstag 2. April 2019, 08:54

erledigt :D
Viele Grüße aus Leipzig
Sebastian

köbbes
Beiträge: 84
Registriert: Mittwoch 17. April 2013, 20:36
Wohnort: am Kaaskopmeridian

Re: 1000km-Langstrecke 2019

Beitrag von köbbes » Donnerstag 4. April 2019, 19:02

fängt ja schon gut an diese Jahr, wollte mich nennen und überweisen, finde die Angaben zum Nenngeld nicht, wenn das man kein böses Ohmen ist :D

Wat kostest dat Nennen denn?

mit schönen Grüßen vom Kaaskopmeridian, Jakob

Peter aus L
Beiträge: 35
Registriert: Dienstag 14. Mai 2013, 19:38

Re: 1000km-Langstrecke 2019

Beitrag von Peter aus L » Freitag 5. April 2019, 10:22

Hallo Jakob,

auf Seite 3 der Ausschreibung steht's fast ganz unten ->

Nenngeld:
Nennungen (Datum des Poststempels) und Nenngeld (Buchungstag) eingegangen:
bis 01.Juni 78,-€ Solomotorrad, Quad(1Person) ; 102,-€ Gespanne; Quad(2Personen)
nach 01.Juni 88,-€ Solomotorrad, Quad(1Person) ; 112,-€ Gespanne; Quad(2Personen)

Grüße von Peter aus L

Ach so ... Handtuch sollst Du auch mitbringen, wegen Jugendherberge und so ...

Benutzeravatar
nx650
Beiträge: 72
Registriert: Mittwoch 17. April 2013, 20:41

Re: 1000km-Langstrecke 2019

Beitrag von nx650 » Freitag 5. April 2019, 10:26

Stimmt, das ärgert mich auch jedes Mal.

Schreibt doch die Nenngebühren einfach mit ins Nennformular (die Übernachtunmgskosten stehen ja auch drin ;) )
Viele Grüße aus Leipzig
Sebastian

Benutzeravatar
der RD-Fahrer
Beiträge: 31
Registriert: Montag 28. April 2014, 23:25
Wohnort: Vaihingen an der Enz

Re: 1000km-Langstrecke 2019

Beitrag von der RD-Fahrer » Freitag 5. April 2019, 21:08

Hallo zusammen,

nachdem das Finanzielle geklärt ist und die Basics mit Handtuch und so :roll: auch, können wir ja zum Essentiellen kommen ...

Klar ist, daß wir von Sayda nach Sayda ;) fahren! Dazwischen ..... :?: :?: :?: :?: :?: .

:idea: Es würde beispielsweise für eine Tour zum Kölner Dom reichen und wir könnten dem effzeh zum Aufstieg in die Bundesliga gratulieren.
effzeh.jpg
effzeh.jpg (3.39 KiB) 221 mal betrachtet
:idea: :idea: Alternatives Ziel wäre im Flachland Eggesin, da sind wir schon 1993 von Sayda aus hingefahren.

:idea: :idea: :idea: Ich denke es geht dieses Jahr durch den bayerischen Wald, da waren wir nämlich schon lange nicht mehr.


Schöne Grüße vom RD-Fahrer ohne RD.

köbbes
Beiträge: 84
Registriert: Mittwoch 17. April 2013, 20:36
Wohnort: am Kaaskopmeridian

Re: 1000km-Langstrecke 2019

Beitrag von köbbes » Montag 8. April 2019, 20:43

Hi, danke für die Hilfestellung :-)

Aber, appropos Essentiell, was gibt's denn dieses Jahr zu Essen? Ja so außer der vielen Mücken zwischen den Zähnen des freundlich lächelnden Mopedfahrers?
Ich denke es gibt wieder einen mit Reifen- und Bremsabrieb garnieren Kilometergourmetauflauf, oder?

Lg Jakob

Kurt
Beiträge: 52
Registriert: Sonntag 21. April 2013, 17:38

Re: 1000km-Langstrecke 2019

Beitrag von Kurt » Donnerstag 11. April 2019, 09:16

Aha,
unser guter, alter RD-Fahrer ist nun zum "Kleinen Tierfreund" auf Kreidler Florett mutiert.
Zur Vorbereitung auf die Fahrt empfehle ich, auf Youtube den Clip "Der kleine Tierfreund - Kreidler Florett vs. Mercedes S-Klasse" anzusehen.
Herzliche Grüße
Kurt

Benutzeravatar
der RD-Fahrer
Beiträge: 31
Registriert: Montag 28. April 2014, 23:25
Wohnort: Vaihingen an der Enz

Re: 1000km-Langstrecke 2019

Beitrag von der RD-Fahrer » Samstag 13. April 2019, 00:20

"Charaktere sind unzerbrechlich aber dehnbar." ;)

Stanislaw Jerzy Lec
1909 - 1966
poln. Lyriker und Aphoristiker

Klein-Auheimer
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 25. Mai 2018, 15:56

Re: 1000km-Langstrecke 2019

Beitrag von Klein-Auheimer » Donnerstag 18. April 2019, 07:27

Die Nennung ist raus und die Vorfreude steigt :D

Jetzt fehlt nur noch der erste Hinweise vom Fahrleiter und die Spekulationen zur diesjährigen Route können beginnen. :mrgreen:

Viele Grüße
Björn

Antworten