48. Langstrecke 20./21. Juni 2020

Jawa 350
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 23. Juni 2015, 11:35

Re: 48. Langstrecke 20./21. Juni 2020

Beitrag von Jawa 350 » Mittwoch 6. Mai 2020, 15:57

Lieber Hans,
nun werden wir uns erst im kommenden Jahr zur Langstrecke wiedersehen; Und Dich nicht als aktiven Fahrer, sondern als freundlichen Helfer begrüßen. Den Abschied vom aktiven Sport müssen wir nicht mehr "so ganz jungen" Fahrer leider alle irgendwann ins Auge fassen.Wir kennen uns seit den frühen 70ern, ob bei DDR Meisterschaftsläufen oder auch der DT 64 Rallye. Wenn da der Jawa Fahrer mal etwas orientierungslos unterwegs war, dann gab's von Dir immer einen Tipp um auf den richtigen Weg zu kommen. Dabei waren wir ja eigentlich Konkurrenten ! Drücken wir die Daumen für die Langstrecke 2021 - damit wir uns alle gesund wiedersehen !!!
Michael aus dem Vogtland

Potsdamhans
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 11:19

Re: 48. Langstrecke 20./21. Juni 2020

Beitrag von Potsdamhans » Mittwoch 6. Mai 2020, 21:32

Hallo Michael !
Stimmt alles , was Du erzählt hast.
Bleibe frisch auf 2 Zylindern.
Gruß Hans

Mathias aus ER
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 09:38

Re: 48. Langstrecke 20./21. Juni 2020

Beitrag von Mathias aus ER » Dienstag 19. Mai 2020, 11:11

Hallo Hans,
da schaut man ein paar Tage nicht ins Forum...
Als ich Deine Zeilen las fiel mir sofort der Moment ein, als wir zufällig nebeneinander vor der Startaufstellung zu einer 1000er vor der Freitaler Sparkasse standen. Da hast Du mir erklärt, wie toll auch Du die Africa Twin findest, aber natürlich nicht für die 1000km, weil die große Verkleidung und das Gewicht im Slalom nur hinderlich sind. Und dann hast Du einen Einzylinder (auch noch mit aus meiner Sicht unpassenden Reifen...) durch den Startslalom geprügelt und auf der Zuschauerwiese einhelliges Kopfnicken ausgelöst. Und ich dachte mir: biologisch bin ich zwar einiges jünger als Du, aber sportlich ganz bestimmt nicht. ;)
Ich freue mich, dass Du uns als Helfer erhalten bleibst!
Bleib gesund und bis hoffentlich bald,
Mathias
__________________
www.mvfranken.de

Antworten